Energiearbeit

Alles besteht aus Energie – auch wenn wir sie nicht sehen

Geistiges Heilen Köln

Geistiges Heilen wird auch Energiearbeit genannt.

Jeder Mensch hat ein komplexes Energiesystem bestehend aus Energiebahnen, Energiezentren (Haupt- und Nebenchakren) und feinstofflichem Körper (Aura).

Geistiges Heilen bedeutet, Körper und Geist durch Harmonisierung des Energiefeldes zu unterstützen.

Es unterstützt die natürliche Selbstregulation des Körpers und dient der Prävention, der Persönlichkeitsentwicklung und dem Wohlbefinden.

Das Ziel von Energiearbeit ist, Lebensenergie/Energie wieder zum Fließen, in Balance zu bringen.

Der Energiefluss kann z.B. durch Energiestaus (Blockaden) nicht mehr in seiner natürlichen Balance sein.

Energiearbeit lässt sich gut einsetzen:

  • bei zu viel oder zu wenig Energie
  • zur Unterstützung in persönlichen Umbruchsituationen
  • bei Ängsten, Sorgen, Trauer
  • zum Lösen von innerer Anspannung
  • bei Gefühlen der Überforderung
  • zum Abbau von Stress

 

Von mir praktizierte Methoden sind vor allem:

  • Aura- und Chakrenarbeit: Energetische Basisarbeit, Ausbalancieren des Chakra-Aura-Systems
  • Reiki: Jahrtausende alte Heilmethode des Handauflegens
  • Geistiges Aufrichten der Wirbelsäule
  • Ur-Matrix®-Energie-Methode: Aktivierung der Energie durch Zwei-Punkte-Technik

Ausführlichere Erläuterungen siehe auch Secret-Wiki